Freitag, 01.05.2020

Theorieunterricht, Theorieprüfungen, Fahrprüfungen


Der Theorieunterricht startet wieder ab Dienstag, den 05.05.2020. Aber Achtung: Der Unterricht findet vorzugsweise ONLINE statt, da wir in den Theorieraum auf Grund von Corona NUR mit zwei Sitzplätzen bestücken dürfen. Aus diesem Grund möchten wir diese beiden Sitzplätze Schülern*innen bevorzugt überlassen, die keine technische Ausrüstung für eine konstante Internetverbindung haben. In diesem Fall bitte im Büro melden. Die Zugangsdaten zum Unterricht erhaltet Ihr, falls noch nicht geschehen, über unser Büro. Zoom ist das Unterrichtungsmedium.


Für die Theorieprüfung hat der TÜV nun eine Hotline geschaltet. Ihr müsst im Augenblick dort vorher einen festen Termin vereinbaren. Infos zum Ablauf erhaltete Ihr auch im Büro. In diesem Zusammenhang bittet der Tüv um Überweisung der Gebühren 14 Tage im voraus. Derzeit wird kein Bargeld angenommen.


Wie die Terminierung der Fahrprüfungen im Monat Mai aussieht, kann ich noch nicht genau sagen, da wir für den Monat Mai unser Prüfungskontingent nur pauschal beantragen konnten, d.h. wir haben nur die Anzahl der Prüfungen melden können, aber keine Daten dafür. Die soll sich aber ab Juni wieder ändern.


Bitte folgt uns auf den Kanälen von Facebook oder Instagram für aktuelle Info. Derzeit ändert sich fast täglich etwas.

Bitte beachtet die Hygienevorschriften, bzw. die Aushänge in der Fahrschule.   Bleibt gesund.



Freitag, 24.04.2020

Schulungsbetrieb wird unter Auflagen wieder aufgenommen

Wir haben per Mail mitgeteilt bekommen, dass wir ab heute unter Auflagen wieder schulen dürfen. Bezüglich der Fahrstunden melden wir uns im Laufe des Tages. Theorieunterricht wird online stattfinden (Klasse A läuft ab Montag, Klasse B wird folgen, aber nicht nächste Woche, Vorbereitungsaufwand wegen Teilnehmerzahl).




Montag, 20.04.2020  9:00 Uhr

Büroöffnung wieder ab heute


Wir haben soeben per Mail mitgeteilt bekommen, dass wir ab heute schon wieder das Büro öffnen dürfen.

Es soll im Laufe des Tages ein landesweiter Erlass kommen, der sich dann auf die Ausbildung in Theorie und Praxis bezieht. Der sollte dann wohl morgen in Kraft treten. Daher gehe ich davon aus, dass wir ab Mittwoch den praktischen Betrieb wieder aufnehmen können. Wie es mit dem Theorieunterricht aussieht müssen wir noch abwarten, da noch nicht die Schülerzahl dafür fest steht.

Hier aber schon einmal die Hygieneanleitung des Verbandes, die unsere Hygieneanleitung erweitert (siehe im gestriegen Post).
























 



Sonntag, 19.04.2020

Schnellschuss der Medien nach dem Landeserlass vom 17.04.2020


Das Solinger Tageblatt hat am Samstag, den 18.04.2020 verbreitet, dass wir Fahrschulen ab Montag, dem 20.04.2020 wieder öffnen dürfen.


Das ist so nicht richtig!


Wir müssen als Fahrschule erst eine Sondergenehmigung erhalten, um öffnen zu können. Die Sondergenehmigung muss durch die oberen Behörden genehmigt werden (Gesundheitsamt, Straßenverkehrsbehörde). Diese Sondergenehmigung kann aber erst beantragt werden, wenn man weiß, an welcher Stelle. Das Problem ist, dass wieder keiner weiß, wie der Antrag zu stellen ist. Der Landesverband kümmert sich ab Montag, den 20.04.2020 darum. Der Landeserlass wurde am Freitag, den 17.04.2020 am Nachmittag und ohne Vorankündigung für die Fahrschulen (mal wieder ein Überraschungsei) veröffentlicht. Somit konnte der Verein am Freitagnachmittag niemanden mehr erreichen.

Auch gibt es vom TÜV derzeit keine Informationen, wann der Prüfbetrieb wieder aufgenommen wird.

Wir hängen also wieder in der Luft.


Ich kann aber jetzt schon sagen, dass der Fahrschulbetrieb zu Beginn nicht laufen kann, wie er das vorher getan hat:


Sollten die Hygieneanforderungen so kommen, wie sie derzeit in Erwägung gezogen werden, dann dürfen wir nur in sehr kleinen Gruppen Theorieunterricht machen (max. drei Schüler, da für jeden Schüler 10qm berechnet werden); wobei der Verband daran arbeitet, dass wir vielleicht auch mit der Abstandsregel von 1,5m arbeiten dürfen - dann wären es immerhin schon sieben Schüler). Genaueres weiß man derzeit nicht.


Also bitten wir noch um ein wenig Geduld - checkt unsere Social Media Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter) für aktuelle und kurzfristige Informationen. Bitte beachtet hinterher die Hygienemaßnahmen, die dann von uns kommuniziert werden.


Eines ist hierbei schon sicher: keine Fahrstunde ohne „Gesichtspulli“ (also Mundschutz!). Für die Zweiradschüler gilt, dass nur noch in eigener Bekleidung (komplett, keine Leihkombi von uns) geschult werden darf.

So sieht es der Hygienevorschlag des Verbandes bereits vor.


Ich hoffe, dass wir auch das jetzt noch gewuppt bekommen.


Wir freuen uns auf Euch und bleibt gesund,


Birgit, Janina, Laura und Lars

Infos zum Thema Corona

Hygiene Fahrschule 18.4. (1)

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr

   13.00 Uhr bis 19:00 Uhr


Theoriezeiten:

Grundstoff:

Di+Do

   19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Klassenspezifisch:

Mo+Mi

    19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

      (nach Ankündigung)


Telefon:

     02 12 / 31 86 73

© Fahrschule Seidensticker